Philosophie

Dialog – Gedankenaustausch – Beratung: Das persönliche, vertrauensvolle Gespräch mit der Kundin bildet für Margret Gasper die Grundlage für das Entstehen persönlicher Modestücke. Viele Frauen empfinden ihren Körper als ungenügend, weil ihre Figur nicht oder nicht mehr dem allgemeingültigen „Ideal“ entspricht. Margret Gasper verzichtet auf stereotype Stil- und Typberatungen. Ihr Anliegen ist es vielmehr, jeder Kundin ihre individuelle Schönheit erfahrbar zu machen und sie zu ermutigen, ihre Persönlichkeit durch ihren ganz eigenen Modestil zu unterstreichen.